Im Zentrum der Zusammenkunft stand die Vorbereitung auf die anstehende Landtagswahl am 28. Oktober 2018 und die Wahl der Landesliste der CDU Hessen.

Der Wahlvorbereitungsausschuss hat Offenbachs Landtagsabgeordneten und CDU Kreisvorsitzenden Stefan Grüttner für Platz 4 der Liste vorgeschlagen. „Mit dem überzeugenden Ergebnis von 96,67 Prozent wurde Stefan Grüttner auf Platz 4 der Landesliste gewählt“ fasst Offenbachs stellvertretender Kreisvorsitzender Matthias Graf das Ergebnis zusammen: „Ein deutliches Zeichen für die große Reputation Grüttners in Hessen. Er hat durch seine fachkundige Arbeit als hessischer Minister für Soziales und Integration deutliche Akzente gesetzt.“

Stefan Grüttner tritt als Direktkandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis 43 Offenbach-Stadt an. Auch hier hatte ihn die lokale CDU auf einer Wahlkreisdelegiertenversammlung im März mit über 97 Prozent Zustimmung gewählt.

« Mainuferfest in Offenbach Aktuelles aus dem Landtag | Juli 2018 »