Stefan Grüttner
Liebe Besucherinnen und Besucher,


Ihnen ein herzliches Willkommen auf meinem Internetauftritt!

Ich freue mich sehr, dass Sie sich über meine Arbeit als Landtagsabgeordneter der Stadt Offenbach und meinen politischen wie privaten Werdegang informieren wollen.

1995 wurde ich erstmals direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Offenbach-Stadt. Schon über 19 Jahre vertrete ich die Interessen der Offenbacher Bürgerinnen und Bürger im Hessischen Landtag.

Bei der Landtagswahl am 22. September 2013 wählten mich die Bürgerinnen und Bürger erneut für vier Jahre in den Hessischen Landtag. Für dieses Vertrauen möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken.


Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen noch die Internetseite des Hessischen Sozialministeriums, sowie die Seite meines Kreisverbandes CDU Offenbach.



Ihr
Stefan Grüttner


 
29.07.2015
Hessens Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner: „37 Millionen Euro gehen eins zu eins an die Kommunen – Hessisches Engagement im Bund hat sich gelohnt“
Der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, nannte die Auszahlung von rund 37 Millionen Euro am Mittwoch „einen starken Beleg für den Einsatz des Landes“ für die Belange der Hessischen Kommunen. „Wir haben als erstes Bundesland eine nationale Asylkonferenz gefordert und den Bund um koordinierende Unterstützung wie auch finanzielle Mittel für die Länder und Kommunen gebeten. Ich freue mich, dass aus meinem Impuls heraus nun dieses Ergebnis zu verzeichnen ist“, sagte Grüttner.

weiter

08.07.2015
Sozialminister Grüttner: „Würdigung des gesellschaftlichen Engagements von Kindern und Jugendlichen bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung unserer Lebenswelt“
Erstmals wird 2015 der Hessische Partizipationspreis für die gesellschaftliche Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen‚ Jugend gestaltet Zukunft vergeben. Mit dem ausgelobten Preis würdigt die Hessische Landesregierung das gesellschaftliche Engagement von Kindern und Jugendlichen bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Wohn-, Schul,- und Lebensumfeldes. Themen könnten beispielsweise die Änderung einer Straßenverkehrsführung, die Einführung eines Jugendforums oder die Gestaltung von Spielplätzen sein. Teilnehmen können Gruppen von Kindern und Jugendlichen, die sich mit Ideen, Vorstellungen oder Forderungen aktiv bei der Mitgestaltung unserer Gesellschaft einbringen. Bewerbungen sind bis zum 13. September 2015 möglich, die Preisverleihung findet im Dezember 2015 in Wiesbaden statt.
weiter

06.07.2015
Familienminister Stefan Grüttner: „Wir stellen Hessen zukunftsfest auf und stärken neue Formen des familiären Miteinanders“ Wettbewerb um die besten Konzepte für das Miteinander der Generationen – insgesamt 60.000 Euro
Anlässlich der Ausschreibung zum Wettbewerb „Aktion Generation – lokale Familien stärken“, den das Land Hessen mit insgesamt 60.000 Euro dotiert hat, sagte der Hessische Familienminister Stefan Grüttner am Donnerstag: „Familienpolitik steht auf der Agenda der Hessischen Landesregierung ganz oben, denn es gilt: Hessen hat Familiensinn. Dabei ist der Begriff Familie durch den demografischen und gesellschaftlichen Wandel längst nicht mehr so eng umfasst wie noch vor 50 Jahren. Vielmehr entwickeln sich so genannte ‚lokale Familien‘, wo die klassische Familie durch Nachbarn, Freunde, Großeltern-Enkel Projekte, Alltagshilfen für ältere Menschen u.v.m. ergänzt wird. Dies wird in  Zukunft immer wichtiger und deshalb fördern wir diese Entwicklung. Wir möchten Familien in ihren unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten abholen und im Alltag unterstützen. Deshalb haben wir mit der Aktion Generation jetzt einen Wettbewerb ausgelobt, in dem Kommunen, Gebietskörperschaften, Vereine, Verbände und Institutionen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kommunen ihre Konzepte für ein neues Miteinander der Generationen einreichen können.“ Auf die einzelnen Gewinner warten Preisgelder von bis zu 20.000 Euro, abhängig vom Aufwand des eingereichten Netzwerkkonzeptes, insgesamt werden 2015 Preisgelder in Höhe von 60.000 Euro ausgezahlt von der Hessischen Landesregierung. Die Mittel sind im Rahmen des Hessischen Sozialbudgets gesichert. das Weitere würde ich weglassen, denn die Mittel sind allein für 2015, in den Folgejahren werden neue Wettbewerbe ausgeschrieben, d.h. das Geld muss in 2015 ausgegeben werden.
weiter

01.07.2015
Sozialminister Stefan Grüttner: „Persönliches Verhalten an Hitze anpassen – Menschen in Betreuungssituationen angemessen versorgen“
Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wird morgen in Hessen die Hitzewarnstufe 2 erreicht. Die Hitzewarnstufe 2 warnt vor extremer Wärmebelastung und tritt ein, wenn die gefühlte Temperatur 38 °C übersteigt, oder die Hitzewarnstufe 1 über 4 Tage und länger andauert. Vor allem Kinder, gesundheitlich geschwächte und ältere Menschen sind in praller Sonne und bei hoher Hitze gefährdet.
weiter

15.06.2015
„Mit den Familienzentren schaffen und unterstützen wir ein aktivierendes, regionales Angebot für die Familien in Hessen“
Der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner hat heute einen Fördermittelbescheid in Höhe von 12.000 Euro an das Familienzentrum ZION (Zentrum für Integration und organisierte Nachbarschaft) in Offenbach übergeben. Das Familienzentrum ZION befindet sich im Offenbacher Stadtteil Mathildenviertel, indem 12.000 Menschen mit unterschiedlicher nationaler Herkunft leben. Das Zentrum wurde aus der Kita der Ev. Mirjamgemeinde entwickelt und bietet für alle Menschen im Sozialraum ganzheitliche familienbezogene Angebote an, die sich am konkreten Bedarf orientieren. Die Hessische Landesregierung wird im laufenden Jahr 121 Familienzentren mit insgesamt 1,44 Millionen Euro fördern.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Ihr Landtagsabgeordneter für Offenbach   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.29 sec.